Categories
Kammermusik Konzert

ZEITKLANG IM MUSEUM I

Grafik: Atelier Olschinsky
Freitag • 24. Juli 2020 • 19.30 Uhr

Der Wiener Concert-Verein (WCV) hat im Rahmen seines Konzertzyklus‘ im Wiener Musikverein inzwischen an die 100 Werke österreichischer KomponistInnen zur Uraufführung gebracht. Die Konzertreihe „Zeitklang im Museum“, für die die ÖGZM erstmals mit dem WCV kooperiert, ist ausschließlich der Gegenwartsmusik gewidmet. Anlässlich des ersten Konzerts erklingt Kammermusik aus Österreich.

Vorarlberg museum
6900 Bregenz, Kornmarkt 1
Interpret_innen:

Wiener Concert-Verein: Robert Gillinger . Fagott, Ines Schüttengruber . Klavier, Jacqueline Roschek . Violine, Katharina Plankensteiner . Viola

Programm:

Maria Salamon: 23 Minutes of Rain für Violine und Klavier (Uraufführung)
Michael Amann: La raya voladora (1996) für Fagott und Klavier
Leo Brauneiss: 4 Preludes für Klavier
Werner Pirchner: Mit FaGottes Hilfe (1989)
Wolfram Wagner: 3 Impromptus für Klavier
Philipp Manuel Gutmann: Oblivion (1999), Fassung für Fagott und Klavier
Gerda Poppa: Happy ending für Violine, Viola und Klavier

Karten

Kartenverkauf über das vorarlberg museum:
W: www.vorarlbergmuseum.at
E: info@vorarlbergmuseum.at
T: +43 5574 46050

Eine Veranstaltung des WCV in Kooperation mit
vorarlberg museum und ÖGZM


Categories
Ensemble Kammermusik Konzert Solo

WIENER COLLAGE

Grafik: Atelier Olschinsky
Samstag 23. Mai 2015 • 16.00 Uhr

Der Fagottist Robert Gillinger und das Ensemble Wiener Collage
präsentieren eine bunte Programmcollage aus Werken vornehmlich in
Wien lebender bzw. wirkender Komponistinnen und Komponisten.

ALTE SCHMIEDE
1010 Wien, Schönlaterngasse 9
Interpret_innen:

Robert Gillinger . Fagott
Ensemble Wiener Collage:
Stefan Neubauer . Klarinetten
Robert Gillinger . Fagott
Alfred Melichar . Akkordeon
Christina Neubauer,
Bojidara Kouzmanova-Vladar . Violine
Rafal Zalech . Viola
Wolfgang Panhofer . Violoncello
Jaime Wolfson . Leitung

Programm:

Michael Amann: Atem der Statuen (2014) für Ensemble
(Uraufführung)
Johannes Berauer: Mizar A & B (2009) for bass clarinet,
bassoon and pre-recorded Human Beatbox
Violeta Dinescu: All‘ombra del tiempo (1995)
Martin Lichtfuss: K*tzbühel. Eine patriotische
Huldigung (2008)
Hossam Mahmoud: Streichquartett
(2014/15; Uraufführung)
Judith Unterpertinger: wallstudy III (2011)
für Fagott solo

Eine Veranstaltung der ÖGZM in Kooperation mit
dem EWC und dem Kunstverein Wien – Alte Schmiede.


Categories
Ensemble Konzert Vokal

MADRIGALE ALT – NEU

Grafik: Atelier Olschinsky
Montag, 28. Oktober 2013 – 19.30 Uhr

Umrahmt von Renaissance-Vokalmusik des Komponisten Heinrich Isaac hören wir die Uraufführung von neun Stücken aus dem Madrigalbuch von Michael Amann, ein Auftragswerk der Internationalen Paul Hofhaymer Gesellschaft mit Texten von Octavio Paz und anderen.

Christuskirche Salzburg
5020 Salzburg, Schwarzstraße 25
Interpret_innen:

Hofhaymer Ensemble | Kai Röhrig . Dirigent

Programm:

Michael Amann: Madrigalbuch (2012) für 7 Stimmen (Uraufführung)
Werke von Heinrich Isaak

Eine Veranstaltung der ÖGZM in Kooperation mit der Internationalen Paul Hofhaymer Gesellschaft Salzburg


Categories
Kammermusik Konzert

ÖSTERREICH – MAZEDONIEN

Grafik: Atelier Olschinsky
Minifestival 7. – 9. Juni 2013
Samstag 8. Juni – 19.30 Uhr
DUOKONZERT

Im Rahmen des Minifestivals widmen sich das österreichische Ensemble Reconsil und das mazedonische Duo Vladimir Kostov & Marija Vrskova der Interpretation von zeitgenössischer Musik aus Österreich und Mazedonien, auf dessen Musikschaffen die ÖGZM in der gegenwärtigen Saison einen programmatischen Schwerpunkt setzt. Vice versa ist Österreich heuer Schwerpunkt-Land beim Festival „Days of Macedonian Music“ (März / April 2013). Im Zuge dieser beiden Festivals gelangen u.a. auch jene Werke österreichischer Provenienz zur Aufführung, die aus den Einsendungen für den „call for scores“ von der Jury ausgewählt wurden.

Off-Theater
1070 Wien, Kirchengasse 41
Interpret_innen:

Vladimir Kostov . Violine | Marija Vrskova . Klavier

Programm:

Werke von Michael Amann, Jana Andreevska, Nikola Kodjabashia, Goce Kolarovski, Vlastimir Nikolovski, Roman Pawollek, Bojana Petrovic, Soni Petrovski, Karl Reinberger und Thomas Wally.

Eine Veranstaltung der ÖGZM in Zusammenarbeit mit der Composers Association of Macedonia (SOCOM).