Categories
Ensemble Konzert

PULSARE

Grafik: Atelier Olschinsky
Donnerstag 23. Juni 2016 • 19.30 Uhr

Die Sopranistin Ursula Langmayr und das Kammerensemble Platypus präsentieren neue und neueste Kammermusik aus Deutschland und Österreich.

ÖSTERREICHISCHES KULTURINSTITUT BERLIN
10785 Berlin, Stauffenbergstraße 1
Interpret_innen:

Ursula Langmayr . Sopran
Ensemble Platypus:
Sieglinde Größinger . Flöten | Ryuta Iwase . Klarinetten |
Marianna Oczkowska . Violine | N.N. . Violoncello |
Jaime Wolfson . Klavier, Leitung

Programm:

Peter Ablinger: Ohne Titel 1-10 (2005)
Margareta Ferek-Petric: Neues Werk (2016; Uraufführung)
Lukas Haselböck: vor dem verschwinden II (2012/13)
Daniel Hensel: Der Scheintod (2015; Uraufführung)
Enno Poppe: Trauben (2004/05)
Olga Neuwirth: Quasare/Pulsare (1995/96)

Eine Veranstaltung der ÖGZM in Kooperation mit dem ÖKF Berlin und dem ÖKB.


Categories
Kammermusik Konzert

TRAUMPROTOKOLLE

Grafik: Atelier Olschinsky
Montag, 2. Dezember 2013 – 19.30 Uhr

Es ist seltsam, erstaunlich, ja verblüffend: 1912 schrieb Arnold Schönberg über „die Tatsache, daß ich viele meiner Lieder, berauscht von dem Anfangsklang der ersten Textworte, ohne mich auch nur im geringsten um den weiteren Verlauf der poetischen Vorgänge zu kümmern, ja ohne diese im Taumel des Komponierens auch nur im geringsten zu erfassen, zu Ende geschrieben und erst nach Tagen darauf kam, nachzusehen, was denn eigentlich der poetische Inhalt meines Liedes sei.“ Darüber hinaus gibt es jedoch unzählige weitere Möglichkeiten, Text und Musik indirekt oder direkt in Beziehung zu setzen – eine Vielfalt vokaler Konzeptionen, die in einer Gegenüberstellung eines Vokalwerks von Schönberg mit vokalen Uraufführungen deutlich werden soll. Uraufführungen instrumentaler Werke bilden den Rahmen für diese Programmidee.

Arnold Schönberg Center (Palais Fanto)
1030 Wien, Schwarzenbergplatz 6 (Eingang Zaunergasse 1)
Interpret_innen:

Alexander Kaimbacher . Tenor | Erich Kojeder . Posaune | Johannes Dickbauer . Violine | Gernot Schedlberger . Klavier

Programm:

Arnold Schönberg: Drei Lieder für tiefe Stimme und Klavier op. 48 (1933)
Dirk D‘Ase: Olive Tree (2013) für Violine und Klavier (Uraufführung)
Lukas Haselböck: Traumprotokolle (2013) nach Theodor W. Adorno für Tenor, Posaune, Violine und Klavier (Uraufführung)
Gernot Schedlberger: Mauthausen 2008, op. 33 (2013) für Tenor, Posaune und Klavier (Uraufführung)
Alexandra Karastoyanova-Hermentin: Neues Werk für Klavier solo (2013; Uraufführung)
Weitere Uraufführungen von Klaus Ager und Erin Gee

Eine Veranstaltung der cercle – Konzertreihe für neue Musik in Kooperation mit dem Arnold Schönberg Center Wien und der ÖGZM


Categories
Kammermusik Konzert Vokal

INS INNERE

Grafik: Atelier Olschinsky
Mittwoch 12. Juni 2013 – 19.30 Uhr
Musikverein Wien, Steinerner Saal
1010 Wien, Bösendorferstraße 12
Interpret_innen:

Ensemble Platypus:
Kaoko Amano . Sopran | Sieglinde Größinger . Flöte | Ryuta Iwase . Klarinetten | Marianna Oczkowska . Violine | Tomasz Skweres . Violoncello | Jaime Wolfson . Dirigent

Programm:

Hannes Dufek: void mechanics (2013) für Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello (Uraufführung)
Jaime Wolfson: M-140 (Uraufführung)
Alexandra Karastoyanova-Hermentin: Kastena (2003) für Violine und Violoncello
Robert Kellner: Sutel (2009) für Sopran, Klarinette und Violine nach Mary Bautista
Herbert Lauermann: … ins Innere – 7 Sätze in unterschiedlicher Besetzung. Fassung für Flöte, Klarinette/Bassklarinette, Violine und Violoncello nach Ingeborg Bachmann (1997 / 2012)
Grzegorz Pieniek: Sommertraum für Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello (Uraufführung)
Lukas Haselböck: Im Schmetterlingstal nach Gedichten von Inger Christensen (Uraufführung)


Categories
Kammermusik Konzert Solo Vokal

HARMONIES – ORGEL & GESANG

Grafik: Atelier Olschinsky
Donnerstag
23. Mai 2013 – 19.30 Uhr
Jesuitenkirche (Universitätskirche) Wien
1010 Wien, Dr. Ignaz Seipel Platz 1
Interpret_innen:

Agnes Palmisano . Gesang | Wolfgang Kogert . Orgel

Programm:

Wolfram Wagner: Fantasie (2008)
Ernst Wally: Settings (2002)
1. Vague
2. Agitated I
3. Static
4. Agitated II
5. Fading
Manuela Kerer: Zweite Futurmodulation bei Sonnenaufgang für Sopran und Orgel (2010)
Klaus Lang: weißbärtig. mond. (2008/2012, Uraufführung)
Lukas Haselböck: mei schdimm en da nocht… Drei Gesänge nach H.C. Artmann für Mezzosopran und Orgel (2012; Uraufführung)
1. aum eaxtn is s ma r one dia
2. windradal
3. hosd as ned kead
Christoph Herndler: variations sérieuses variation (2009)

Eine Veranstaltung der ÖGZM.