Categories
2015 Kammermusik Konzert Solo

ÖGZM ORGELHERBST II

Grafik: Atelier Olschinsky
Donnerstag 15. Oktober 2015 • 19.30 Uhr

Dieser Konzertabend ist zwei Musikerpersönlichkeiten gewidmet, die als Organisten wie auch als Komponisten von Orgelmusik internationale Bedeutung erlangt haben: Max Reger (1873 – 1916) und Michael Radulescu (*1943). Beide zeichnen sich ferner auch durch die Faszination für Alte Musik und die kompositorische Weiterentwicklung traditioneller Gattungen aus.

JESUITENKIRCHE, (UNIVERSITÄTSKIRCHE) WIEN
1010 Wien, Dr. Ignaz Seipel Platz 1
Interpret_innen:

Ursula Langmayr . Sopran
Michael Radulescu . Orgel

Programm:

Michael Radulescu: Epiphanie (1988) für Orgel solo
Max Reger: Intermezzo op. 129/8 (1913)
Michael Radulescu: Resurrexit (2001)
Max Reger: Melodia op. 129/3 (1913)
Michael Radulescu: Versi (1991/1998) für Sopran & Orgel

Eine Veranstaltung der ÖGZM.


Categories
2015 Kammermusik Konzert Solo

ÖGZM ORGELHERBST I

Grafik: Atelier Olschinsky
Mittwoch 30. September 2015 • 19.30 Uhr

Ines Schüttengruber und Georg Hamann präsentieren einen exemplarischen Querschnitt durch das neuere österreichische Orgelschaffen.

JESUITENKIRCHE, (UNIVERSITÄTSKIRCHE) WIEN
1010 Wien, Dr. Ignaz Seipel Platz 1
Interpret_innen:

Georg Hamann . Violine, Viola
Ines Schüttengruber . Orgel

Programm:

Ernst Krenek: Sonate für Violine & Orgel op. 231 (1979)
Gregor Hanke: Offertorium aus der Suite für Orgel (2010)
Werner Lemberg: Nachspiel – Schnell (aus: Musik für den gottesdienstlichen Gebrauch; 2003/2015)
Sonja Huber: Veni creator Spiritus (2014) für Orgel solo
Michael Salamon: Partielle Elegie (2014) für Viola und Orgel (Uraufführung)
Rupert Gottfried Frieberger: Mein junges Leben hat ein End‘. Kleine Partita für Orgel (1988)
Javier Party: Ofuscacionte Aliterártico (2005)
René Staar: Berceuse (1987) für Violine und Orgel (Uraufführung)

Eine Veranstaltung der ÖGZM.