Categories
2020 Orchester

KLANG_SPRACHEN

Abgesagt • Ersatztermin wird bekannt gegeben

klang_sprachen ist eine interdisziplinäre Veranstaltungsreihe, in deren Zentrum die Verschränkung von zeitgenössischer Musik und Literatur steht. Gast der fünften Ausgabe, die abermals in Kooperation mit der ÖGZM erfolgt, ist die 2014 mit dem Basler Lyrikpreis ausgezeichnete Schriftstellerin Anja Utler. Zu diesem Anlass entstehen neue Werke für Kammerorchester, in denen eine intensive Verbindung von Sprache und Musik entwickelt wird.

ORF LANDESSTUDIO TIROL
6020 Innsbruck, Rennweg 14
Interpret_innen:

Tiroler Kammerorchester InnStrumenti
Anna Widauer . Gesang
Chris Norz . Perkussion, Elektronik
Gerhard Sammer . Dirigent
Anja Utler . Texte, Lesung

Programm:

Ivana Radovanovic: Neues Werk (2020, Uraufführung)
Maria Gstättner: dwell_time (2020) für Kammerorchester (Uraufführung)
Andreas Trenkwalder: marsyas (2020; Uraufführung)
Klex Wolf: daphne (2020; Uraufführung)
Chris Norz: brinnen (2020; Uraufführung)

Karten

Eintritt frei, Voranmeldung erforderlich:
T: +43 512 566 533
E: studio3[at]ORF.at/tirol.orf.at

Eine Veranstaltung des Tiroler Kammerorchesters InnStrumenti in Zusammenarbeit mit den Reihen Musik & Literatur im Studio (ORF Tirol) und ÖGZM
im Rahmen des Lyrikfestivals W:ORTE


Categories
2020 Elektronik

CROSSTALKS

Abgesagt • Ersatztermin wird bekannt gegeben

CROSSTALKS ist eine 2018 von der ÖGZM ins Leben gerufene „Elektronik plus“ – Konzertreihe. Im Rahmen der dritten Ausgabe präsentieren Peter Venus und Manuel Alcaraz Clemente neue und neueste Werke für Elektronik und Schlagwerk. Ein weiterer Interpret des Abends ist Artemi Giotis robotic percussionist, der mit dem menschlichen Schlagwerker in musikalische Interaktion tritt.

KULTUM, ImCubus
8020 Graz, Mariahilfplatz 3
Interpret_innen:

Manuel Alcaraz Clemente . Schlagwerk
Peter Venus . Live-Elektronik, Klangregie

Programm:

Marko Ciciliani: Gunned Down (with spoiler) for live-electronics and video (2020)
Artemi Gioti: Imitation game (2018) for human and robotic percussionist
David Pirrò / Luc Döbereiner: Neues Werk (2020) für Schlagwerk und Live-Elektronik
Reinhold Schinwald: Aufzeichnungen einer Blinden (2020; Uraufführung der Fassung für Schlagwerk und Elektronik)
Tuğba Uçar: Neues Werk (2020) für Schlagwerk, Live-Elektronik und Zuspielung

Karten

Eintritt: EUR 10 (regulär) / EUR 5 (ermäßigt)
Kartenverkauf an der Abendkasse
Ermäßigter Eintritt für Mitglieder der ÖGZM – um rechtzeitige Reservierung unter christoph.renhart[at]kultum.at wird ersucht.
Freier Eintritt für Studierende des IEM gegen Vorweis des Studierendenausweises.
Eine Veranstaltung der ÖGZM in Kooperation mit
Kulturzentrum bei den Minoriten Graz (kultum) im Rahmen von tonraum 2020
Hinweis: Im Anschluss an CROSSTALKS (ca. 21.00 Uhr) findet im Cubus
das Konzert digital:analog (Veranstalter: IEM) statt. Eintritt frei!


Categories
2020 Ensemble

IN SPIRITO MAHLER

—ABGESAGT WEGEN CORONAVIRUS—

Gustav Mahler steht als Komponist an der Schwelle zur Neuen Musik. Seine Instrumentations- kunst und die von ihm entwickelten klanglichen, formalen und kompositionstechnischen Innovationen wirken in das Musikschaffen der Gegenwart hinein. Der Geist Gustav Mahlers lebt auch in der heutigen Musik fort. In diesem Sinne erklingen im Rahmen dieses Konzerts vier innerhalb der letzten zehn Jahre entstandene Kompositionen österreichischer Prägung gemeinsam mit drei Liedern aus „Des Knaben Wunderhorn“ in einer modernen Bearbeitung für Ensemble.

Interpret_innen:

Georg Klimbacher . Bariton
Ensemble Zeitfluss
Edo Micic . Dirigent

Programm:

Alyssa Aska: arcanum (2019) for chamber ensemble
Christian Diendorfer: Hubano-Arien (2011) für Bariton und Ensemble
Gustav Mahler / Pierre Hoppé (Bearbeiter): aus „Des Knaben Wunderhorn“ (1887-91): Zu Straßburg auf der Schanz | Erinnerung | Hans und Grete
Dana Probst: Alba Carolina II (2020) für Ensemble (Uraufführung)
Christoph Renhart: Marley´s Ghost (2017/2020; Uraufführung der Fassung für Bariton und Ensemble)

Karten

Eintritt: EUR 17 (regulär) / EUR 9 (ermäßigt)
Kartenverkauf an der Abendkasse; Reservierung unter office[at]oegzm.at
Ermäßigter Eintritt für Mitglieder von ÖGZMÖKB und „die andere saite“ –
Reservierung unter office[at]oegzm.at bis spätestens 14.04.2020 erforderlich!

Eine Produktion von ÖGZM und Ensemble Zeitfluss
in Zusammenarbeit mit „die andere saite“ und ÖKB