Autoren / Komponisten / Musikverleger (AKM) Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUK) Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF) Österreichische Interpretengesellschaft (ÖSTIG) Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7) Soziale und kulturelle Einrichtungen der austro mechana
Donnerstag
21. September 2016

EDITORIAL

Liebe Musikfreunde,

der Philosoph Konrad Paul Lissmann hat eingangs seiner viel beachteten Eröffnungsrede zu den diesjährigen Salzburger Festspielen die Frage in den Raum gestellt, ob es heutzutage – angesichts von Terror, Amok und Krise – überhaupt noch möglich sei, sich „ruhigen Gewissens dem Schönen und der Kunst, der Feier des ästhetischen Augenblicks (...)“ hinzugeben.  > weiter

AUSTRIAN COMPOSERS´DAY
Samstag
22. Oktober 2016 - ab 9.30 Uhr

AUSTRIAN COMPOSERS´DAY

Der vom ÖKB initiierte Austrian Composers´ Day (ACD) bietet Musikschaffenden aller Genres in Referaten und Vorträgen Wissenswertes zu künstlerischen, urheberrechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Belangen ihrer Tätigkeit, sowie die Möglichkeit zu branchennahmen Networking.  > weiter

IM ZEITFLUSS
Montag
24. Oktober 2016 - 20.00 Uhr

IM ZEITFLUSS

Das Grazer Ensemble Zeitfluss hat sich seit seiner Gründung im Herbst 2003 weit über die Landes- und Bundesgrenzen hinaus als hoch geschätztes Spezialensemble für Neue Musik etabliert. Zeitfluss ist viel daran gelegen, die spannende Entwicklung der zeitgenössischen Musik und ihre – der breiten Öffentlichkeit zumeist verborgene – Schönheit hörbar zu machen. Weitere Zielsetzungen bestehen darin, vergessene, unbekannte und wenig gespielte Musik des 20. Jahrhunderts zur Aufführung zu bringen, und den Nachwuchs durch Vergabe von Kompositionsaufträge zu fördern.  > weiter

IM ZEITFLUSS
Dienstag
25. Oktober 2016 - 19.30 Uhr

IM ZEITFLUSS

Das Grazer Ensemble Zeitfluss hat sich seit seiner Gründung im Herbst 2003 weit über die Landes- und Bundesgrenzen hinaus als hoch geschätztes Spezialensemble für Neue Musik etabliert. Zeitfluss ist viel daran gelegen, die spannende Entwicklung der zeitgenössischen Musik und ihre – der breiten Öffentlichkeit zumeist verborgene – Schönheit hörbar zu machen. Weitere Zielsetzungen bestehen darin, vergessene, unbekannte und wenig gespielte Musik des 20. Jahrhunderts zur Aufführung zu bringen, und den Nachwuchs durch Vergabe von Kompositionsaufträge zu fördern.  > weiter

DER KLANG NACH SEIDE - WIEN 2016
Montag
31. Oktober 2016 - 20.00 Uhr

DER KLANG NACH SEIDE - WIEN 2016

Wie klingen die traditionellen chinesischen Instrumente Pipa und Erhu im Ensemble? Das Klangforum Wien präsentiert neue Werke von KomponistInnen, die darauf faszinierende künstlerische Antworten gefunden haben. Das Konzert ist die Fortsetzung eines internationalen Austauschprojekts für Neue Musik zwischen Österreich und China, das heuer erstmals in Wien gastiert. Der Abend lädt dazu ein, an einem einzigartigen musikalischen Brückenschlag teilhaben und tief in eine west-östliche Farbenwelt einzutauchen. Genießen Sie mit uns den »Klang nach Seide«.  > weiter

VERANSTALTUNGS-
KALENDER

HOME . IMPRESSUM . Österreichische Gesellschaft für zeitgenössische Musik . Ölzeltgasse 4/5 . 1030 Wien